Sorry, this page is not available in English.

Zumindest für die Olympus E-M10II gibt es verschiedene Hinweise über Einstellungen welche die Autofokusgeschwindigkeit oder Auslöseverzögerung beeinflussen; mir waren aber keine konkreten Messwerte bekannt.

Außerdem wollte ich wissen, wie schnell verschiedene Objektive im Vergleich zueinander sind.

Messmethode

Eine Elektronik löst die Kamera aus und sorgt dafür, dass gleichzeitig etwas im Bild sichtbar ist, woran die Zeit seit der Auslösung abgelesen werden kann.

Aus meiner Sicht ist die beste Lösung ein per Schrittmotor angetriebener Zeiger (oder mehrere, um die Ablesegenauigkeit zu steigern und/oder die Ablesung zu vereinfachen), alternativ auch ein ordentlicher drehzahlgeregelter Antrieb, wobei die Auslösung immer an einer definierten Zeigerposition erfolgen muss.

Die offensichtlich auch angewandte Methode "Carrera-Bahn" halte ich für suboptimal. Damit man dabei die Messfehler beziffern kann, muss man aufwendig (und bei wechselnden Bedingungen immer wieder) messen wie konstant denn die Geschwindigkeit des fotografierten Fahrzeugs überhaupt ist. Und da beisst sich die Katze in den Schwanz…

Ich habe eine sehr unaufwendige Methode benutzt: eine Zeile von LEDs zeigt die Zeit als Gray-Code an. Eine zweite Zeile zeigt immer das invertierte Bild der ersten, wodurch eine Belichtung, welche zwei Zustände umfasst, erstens erkannt und zweitens trotzdem ausgewertet werden kann. Obwohl es vielleicht auch möglich ist, die Belichtung von mehr als zwei Zuständen eindeutig auszuwerten, habe ich mich darauf beschränkt den Zeitschritt der Anzeige größer als die benutzte Belichtungszeit zu wählen, was natürlich die zeitliche Auflösung einschränkt.

Abgesehen davon, dass diese Methode sehr unaufwendig ist, kann man ohne weiteren Messaufwand den bei der Messung gemachten Fehler direkt angeben (ein sehr großer Unterschied zur Carrerabahn).

Der Nachteil dieser Methode gegenüber einem Zeiger ist mindestens die Tatsache, dass die Helligkeit der LEDs zur Umgebung passen muss. Und die Helligkeit sollte man besser nicht per Software (PWM) einstellen…

Messungen


Latest modification: 11.06.2018 21:43
Jens W. Wulf

Impressum
Datenschutzerklärung